Haibacher Radklassiker

Heute hat`s tadellos geklappt!

Nach Goisern, wo alles schief ging, probierte ich es beim 20. Haibacher Radklassiker.
Dieses Mal die „Xtrem Wertung“ (MTB 22Km+RR17Km).
Da schnelles Starten nicht zu meinen Stärken zählt, ließ ich es erst einmal locker angehen. Nachdem ich mich nach vor gearbeitet hatte, riskierte ich dann in der 3. Runde bergab alles – zuvor hatte ich bemerkt, dass meine Gegner nicht so gut bergab fahren konnten;-).
Dieses Manöver ging voll auf und ich konnte das Rennen nach 4 Runden als gesamt 3. und in meiner AK als Sieger beenden.

Beim RR-Rennen erlangte ich den undankbaren 4. Platz in meiner AK und auch bei der Xtreme-Wertung reichte es nur für Platz 4. Trotzdem bin ich sehr glücklich und das nächste Rennen kann kommen.

(Würde mich freuen, wenn sich für Hartkirchen noch ein Läufer meldet!!!!)

Markus Kern

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.