MTB Eliminator Race

Am letzten Tag des Jahres 2017 wollte ich es nochmal so richtig krachen lassen. Daher entschloss ich mich, im Rahmen des Peuerbacher Silvesterlaufes beim sehr stark besetzten MTB Eliminator Race teilzunehmen. Das Rennen wurde von www.neubike.at veranstaltet.

Ca. 25 Mountainbiker starteten um 13:45 Uhr bei perfekter Zuschauerkulisse in die 10 Runden a 900m. Ex-Radprofi Josef Benetseder ging 30 Sekunden später ins Rennen und startete sozusagen als Fuchs in die Hasenjagd. Derjenige der von ihm eingeholt wurde, musste sofort ausscheiden.
Meine Ziele waren in Anbetracht der Konkurrenz eher bescheiden. Ich ging eher nicht davon aus, 10 Runden zu schaffen.

Wie befürchtet, ging es vom Start weg im Sprinttempo gleich ordentlich zu Sache. Mein Puls war binnen einer Minute auf 175 und blieb dort auch bis zum Schluss. In der dritten Runde verlor ich den Anschluss an die Spitzengruppe und kämpfte einige Runden alleine. Die letzten vier Runden schloss eine 3er-Gruppe von hinten auf, in der ich dann mitfahren konnte.

In meiner 10ten und letzten Runde wurde ich nur 20m vor dem Ziel vom „Fuchs“ Benetseder Josef überholt.

Ich war im Ziel aber mehr als begeistert über meine 10 Runden und vor allem fix und fertig. 175 Durchschnittspuls über 18 Minuten und 183 Maximalpuls waren eine sehr schmerzvolle Erfahrung.

Am Ende war es aber ein super Rennen, ohne Stürze und mit einer top Zuschauerkulisse.

Der Sieger des Rennens heißt übringens Dominik Hager, aktueller Querfeldein Elite-Landesmeister des RC Lambach.

Willi

Hier gehts zum TV-Video von 4viertel.tv.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: